PM Apollo Bremerhaven – Sperrfrist: 22. Oktober 2017

Bald wieder da. Das Apollo.
Multifunktionale Eventlocation. Für alle. Für alle Anlässe.

Gesamtes Bildmaterial + PM als zip-Datei:
20171022-PM Ankuendigung Apollo Bremerhaven.zip  1,6 MB

Bildmaterial + PM als Einzeldateien:
20171022-PM Ankuendigung Apollo Bremerhaven.docx  504 KB

 20171022-PM Ankuendigung Apollo Bremerhaven.pdf  432 KB

 

 Apollo_Tag_der_offenen_Tür_web.pdf   1,1 MB



PRESSEMITTEILUNG – Sperrfrist: 22. Oktober 2017

(2.106 Zeichen inkl. Leerzeichen)

Bald wieder da. Das Apollo.
Multifunktionale Eventlocation. Für alle. Für alle Anlässe.

Europa: Was für ein großer Name bereits 1953 – und dann, nur 10 Jahre später, 1963 mit der Umbenennung auch noch der Schritt ins All: Das Apollo. Legendär in Bremerhaven und über Jahrzehnte Inbegriff für großes Kino. Wer weiß, wie viele Bremerhavener sich hier das erste Mal geküsst haben. Seit der Schließung Ende 2007 ruht das Apollo in der Georgstraße. Opulente Deckengestaltung, zwei großzügige Emporen, leere Kinositze, alte Filmrequisiten zeugen noch von Glanz & Gloria der Fifties und dem blühenden Wirtschaftswunder. Nächstes Jahr wird neue Geschichte geschrieben. Dann erwacht das Apollo aus seinem Dornröschenschlaf. 

Bremerhaven, den 22. Oktober 2017. Neues Leben ist bereits mit den laufenden Umbauarbeiten in das Traditionskino eingezogen – Ende 2018 wird’s multifunktional: Das komplette Apollo wandelt sich zum Kultur- und Veranstaltungszentrum für Bremerhaven-Geestemünde. „In der Stadt fehlt ein Raum mit außergewöhnlicher Atmosphäre und Platz für bis zu 400 Personen. Ich denke dabei an Hochzeiten, Tagungen, Trauerfeiern oder Ausstellungen und multimediale Events.“, erklärt Eigentümer Lars Wübben, Geschäftsführer der B. Wübben GmbH & Co. KG. „Es ist zudem ein Bekenntnis zum Standort Geestemünde. Früher haben Scharen von Kinobesuchern den Stadtteil belebt. Mit dem neuen Apollo wollen wir an diese Zeiten anknüpfen.“, so Wübben weiter.

Charme der 50er-Jahre bleibt erhalten

Die noch vorhandenen typischen Bauelemente aus den 50er und 60er-Jahren sind bereits freigelegt und geben ebenso wie der erhalten gebliebene Kinocharakter einen Vorgeschmack auf die beeindruckende Atmosphäre im Apollo. Selbst die alten Kinosessel werden wieder auf den Emporen im oberen Saal installiert. 

Die Geestemünder Nachbarn können heute zwischen 11 und 13 Uhr schon einmal vorab einen Blick hinter die im Bau befindlichen Apollo-Kulissen werfen. Wer das Erwachen zur multifunktionalen Eventlocation mitverfolgen oder sich einen Termin für Ende 2018 sichern möchte, kann über www.apollo-bremerhaven.de eine Anfrage senden.

Für Rück- und Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an:

Lars Wübben
B. Wübben GmbH & Co. KG
Tel. 0471 - 30 94 61 65
E-Mail: info@apollo-bremerhaven.de

 

 

 

Wir werben für 100% regenerative Energien